Rheingau

Es ist einer Laune der Natur zu verdanken, dass der Rhein, sonst Richtung Norden fließend, bei Wiesbaden fast im rechten Winkel auf 30 Kilometer seine Richtung ändert. Dieser Abschnitt, am rechten Rheinufer, liegt im Schutz eines Taunus-Ausläufers und saugt die Sonne mit seinen sanften Hängen förmlich auf. ln den trockenen, steinigen Südhängen, am 50. Grad nördlicher Breite gelegen, gelangt der Riesling zu seiner Vollendung. Er übersteht auch die kalten Wintertage und nutzt die lange Reifperiode zur Ausbildung feiner Fruchtsäuren und eleganter Aromen.


Joseph Spreitzer

1,00l 

  • Riesling halbtrocken
  • Riesling trocken


0,75l

  • Riesling, trocken
  •  Riesling, halbtrocken
  • Riesling "Oestricher Muschelkalk"
  •  Riesling feinherb "101"
  • Riesling Spätlese "303" Oestricher Lehnchen
  • Riesling Charta
  •  Blanc de Noir
  • Riesling GG "Rosengarten"
  • Riesling GG "Wisselbrunnen"


Georg Breuer

0,75l
Georg Breuer But
Riesling trocken "Sauvage"
Riesling halbtrocken "Charm"
Grauburgunder "Gris"
Spätburgunder Weissherbst
Spätburgunder "Rouge"
Rheingau Riesling Auslese

0,375l
Rheingau Riesling Auslese 


Robert Weil

0,75l

  • Gutsriesling
  • Gutsriesling, feinherb
  • Rheingau Riesling "Classic"
  • Riesling Kabinett
  • Kiedricher Riesling
  • Riesling "Kiedricher Turmberg" Erste Lage
  • Riesling "Kiedricher Gräfenberg"" Großes Gewächs